Oschatzer Allgemeine - 16. August 2012

Oschatzer Eisblockwette beim Handwerkstag

Im Vorfeld des Leipziger Handwerkstag wird eine Eisblockwette veranstaltet. Handwerkskammer informiert

Oschatz (hr). Die Handwerkskammer zu Leipzig will beim Tag des Handwerks am 15. September auf dem Leipziger Augustusplatz mit einer Oschatzer Idee punkten. Die Handwerksammer und der Oschatzer Bauunternehmer David Pfennig werden nämlich im Vorfeld des Handwerkstages zu einer Eisblockwette einladen. Dabei wird entsprechend den Vorgaben des Passivhaus-Standards ein Kubikmeter großer Eisblock gedämmt für drei Wochen auf dem Willy-Brandt-Platz aufgestellt. Der Block ist mit einer 30 Zentimeter dicken Zellulose-Dämmschicht ummantelt. Die Leipziger und ihre Gäste sind eingeladen zu schätzen, wie viel Eis nach drei Wochen noch da ist.

"Mit der Eisblockwette wollen wir zeigen, dass die Wärmedämmung der Schlüssel für Energieeinsparung am Gebäude ist", sagt David Pfennig. Eine ähnliche Wette hatte David Pfennig und die Oschatzer Gilde vor zwei Jahren vor dem Müntzer-Hau initiiert.

zurück zur Übersicht